Le Karam Kriya qu'est-ce que c'est?

Hauptinspirationen

– Ishwara Kaur

Meine Mutter – Joan Iris Machin

In den Augen der Welt ist meine Mutter eine normale Frau. Für mich ist sie aussergewöhnlich. Natürlich bin ich voreingenommen ! Ich kann mir vorstellen, dass du zur selben Schlussfolgerung kommst, wenn du die Qualitäten deiner Mutter tiefer betrachtest.

Meine Mutter hat eine innere Stärke, die nichts niederschlagen kann. Ihre Entschlossenheit macht das Unmögliche möglich. Sie hat einen wunderbaren Sinn für Humor, der ihrer Gegenwart Leichtigkeit verleiht. Als Mutter von drei Töchtern, ist sie ebenso deutlich eine Frau – sie beschränkt sich nicht darauf, sich als unsere Mutter zu sehen.

Sie hat uns viele Dinge beigebracht. Einige davon haben eine sehr bedeutende Rolle in meinem Leben gespielt. Sie hat ihre Töchter ermutigt, in die Welt hinauszugehen und ihr Leben voll und ganz zu leben. Sie brachte uns bei, dass Zufriedenheit das Allerwichtigste ist und dass Sicherheit nur dazu da ist, ihr zu dienen und uns die Freiheit zu geben, so zu leben wie wir es möchten. Sie brachte uns bei, keine Angst vor harter Arbeit zu haben oder für das gerade zu stehen an das wir glauben.

 

Tensin Palmo

Ich traf Tensin Palmo in einem Seminar zur spirituellen Meisterschaft von Frauen. Einige Jahre später besuchte ich das Kloster, das sie in Indien gegründet hatte und hatte eine Gespräch unter vier Augen mit ihr. Was mich am meisten erstaunte war ihre Nüchternheit gepaart mit tiefer Weisheit und spiritueller Erfahrung. Ihr einfacher Rat dient mir noch heute.

Tensin Palmo ware eine der ersten Frauen aus dem Westen, die nach Indien kamen und dort als Buddhisten lebten. Sie wurde berühmt dafür, viele Jahre alleine in einer Höhle im Himalaya meditiert zu haben. Ich fühle mich stark verbunden mit ihrem Bedürfniss, ganze Tage zu meditieren. Als ich in Dharamsala ankam, war ich in einem überladenen Bus und die Tränen wollten nicht aufhören zu fliessen. Ich wusste, dass ich viele Leben damit verbracht hatte, in diesen Bergen zu meditieren. Aber es wurde mir auch klar, dass meine Lebensaufgabe darin besteht, mein Leben in der Gesellschaft zu leben und Dienst im täglichen Leben zu tun.
Ich bin inspiriert durch die Charakterstärke von Tensin Palmo, die ihr erlaubt hat, als junge Frau in einem von Männern dominierten Umfeld zu überleben, und durch das grosse Opfer, das sie gebracht hat, als sie den Worten ihres Lamas (Lehrers) folgte und ein Kloster einrichtete, um die Erhaltung einer tibetischen yogischen weiblichen Schule/ Linie zu ermöglichen.

Sister Lucy

Ich habe Sister Lucy als Rednerin in einem Seminar zur spirituelle Meisterschaft von Frauen getroffen. Sie ist eine katholische indische Nonne. Vor 16 Jahren lebte sie in einem Kloster. Nach einer schockierenden Erfahrung, wurde ihr klar, dass sie die Klostermauer hinter sich lassen wollte.
Sie bekam die (sehr ungewöhnliche) Erlaubniss, ausserhalb des Klosters zu arbeiten und bekam eine kleine Spende von einem Östereicher, die es ihr erlaubte, ein erstes Frauenhaus zu bauen. Die wörtliche Übersetzung des Wortes Maher ist : Zuhause. Nach der Überwindung vieler Herausforderungen durch Engagement, Liebe und tiefen Glauben ist Maher stark gewachsen und unterstützt, ernährt und bildet über 800 Kinder, viele Frauen und einige Männer. Maher hat auch Kontaktgruppen und Bildungsprogramme in den Slums und Dörfern der Umgegend.

Sister Lusy ist ein unglaubliches Beispiel für Hingabe an das Werk Gottes. Ihr Seva umfasst jeden Aspekt ihres Lebens. Mit jedem Atemzug, und wahrscheinlich auch in ihren Träumen, arbeitet sie für das Wohl der Menschheit.
Sie hat eine unglaubliche Fähigkeit zu lieben, die Realität direkt anzugehen und zu tun was nötig ist, egal wie hart es auch sei. Sie ist ausdauerend und kennt keine Grenzen. Für mehr Informationen siehe : www.maherashram.org

Mother Theresa

Ich habe Mutter Theresa nie getroffen. Für was sie steht und was sie repräsentiert inspiriert mich. Ihr Beziehung zum Göttlichen war die wichtigste Beziehung für sie. Sie war im absolutem Dienst am Göttlichen mit jedem Atemzug. Dies ist eine grosse Inspiration für mich.