Seva

Im Dienste des Herren
liegen die grössten Verdienste

SSGS

Seva (selbstloses Dienen) ist ein Bewusstseinszustand, in dem wir uns geehrt fühlen, dem Göttlichen dienen zu können. Wir machen uns über die Meinung anderer keine Sorgen und warten nicht auf Danksagungen. Wir fühlen uns gesegnet, dienen zu dürfen.

Durch die Praxis von Seva konfrontieren wir unsere fälschlichen Identifikationen mit der Aussenwelt. Seva schafft eine innere Reibung die dazu führt, dass wir unser Selbstbild klären.

Durch weitere Praxis von Seva werden wir der vielen Facetten unserer Persönlichkeit bewusst, und beginnen Muster und Identifikationen aufzugeben, die nicht mit unserer Seele übereinstimmen.

Vom Anbeginn
wurden die Menschheit und das selbstlose Dienen gemeinsam geschaffen
um das Leid am Irdischen in Glückseligkeit zu verwandeln.

Bhagavad Gita

Ik Saran Dhian bietet Gelegenheiten Seva zu tun.