Ishwara Kaur et Kirpal Singh

Die Leiter der Schule

Ishwara Kaur

Nach langen Jahren im Unternehmenssektor in der Londoner City, liess Ishwara Kaur diese Welt hinter sich, um sich der Spiritualität zu widmen.

Ishwara Kaur ist Lehrerin und Trainer von Lehrern seid vielen Jahren. Sie ist auch Mentor (Ausbilderin) von zukünftigen Lehrern.
Sie ist leidenschaftlich an den Lehren für Frauen interessiert, die ihr besonders am Herzen liegen : was heisst das Wassermannzeitalter für Frauen, was bedeutet es, in einer bewussten Beziehung zu leben und spirituelle Lehrerin zu sein.
Sie hat klassische Guitarre als Kind gelernt und liebt es, verschiedene Stile zu erforschen, um Mantren zu begleiten.

Im Laufe der Jahre hat sie tiefe innere Erfahrungen gemacht, die ihr ein tiefes Verständniss der Herausforderungen und Freuden des spirituellen Weges vermittelt haben. Sie fühlt sich gesegnet und dankbar, die Möglichkeit zu haben, ihre Erfahrungen und Weisheit mit anderen zu teilen zu können.

In 2009 ist Ishwara Kaur von Grossbritanien nach Frankreich gezogen, um mit Kirpal Singh zu leben. In 2012 gründen die beiden die Schule für heilige Lehren, Ik Saran Dhian.

Kirpal Singh

Yudo und Theater, Jonglieren, Feuerspucken und Spiritualität gehörten zu Kirpal Singh’s Erziehung. Von 1985 an konzentrierte er sich auf Kundalini Yoga, das ihn durch sein Leben in der Filmindustrie und zu den Füssen des Meisters, Yogi Bhajan brachte.

Er hat einen Hintergrund in westlicher Musik und indischem Raag , insbesondere Keertan, (religiösen Gesang) der Sikhs in Nordindien und ist dabei zu erforschen, wie die Lehren durch Musik unterichtet werden können.

1992 trifft Kirpal Singh seinen Lehrer Shiv Charan Singh. Mit ihm studiert er Heilige Numerologie – Karam Kriya und die subtileren Aspekte des Kundalini Yoga. In der Karam Kriya School wird er zum Lehrer, Lead Trainer für Kundalini Yoga und Ausbilder und Berater in Heiliger Numerologie.

2012 gründen er und Ishwara Kaur die Schule für heilige Lehren – Ik Saran Dhian.